Birgit`s kleine Welt
Neuigkeiten
Über mich
Projekte
Gedanken
Kontakt
Links
BIRGIT
Neuwirth, Künstlerin
Gedanken

Hier findet man Ideen und Gedankenbilder - einmal nicht gemalt, sondern in Wort bzw. Schrift. Von mir selbst verfasst oder ausgewählt.


Textversuch
(Auszug aus Literaturprojekt: SEHNSUCHT.Grün.)

Hellorange Schlieren durchziehen den taubenblauen Himmel. Flecken, leuchtend weiß wie Neonlicht, blitzen durch. Leuchten und strahlen intensiv. Setzen einzelne Stellen der Landschaft in ein warmes, fast heiliges Licht. Schottischer Himmel. So nenne ich das.
Wenn die bewölkte Himmellandschaft der Sonne ab und an – aber nur ein klein wenig – Durchsicht erlaubt. Ganz eigen mutet die Atmosphäre dann an. Ganz still wird es dann in mir.

Manchmal finden die Bilder ihren Platz besser durch das Aneinanderreihen von Worten. Ein Versuch. Textversuch. Details folgen. Das Bild braucht seine Zeit. Die Zeit braucht ihre Bilder.


+++Archiv+++

Text zu Bild "1+1=1" oder "ICHDU" (von Bernhard Schlink)      
Wenn wir uns öffnen du dich mir und ich dir mich, wenn wir versinken in mich du und ich in dich, wenn wir vergehen du mir in und dir in ich. Dann bin ich ich und bist du du.                                 

PAINTING (von Birgit Neuwirth)
Herz quillt über, Kopf quillt über / g`malt wird wieder ohne Vor(aus)sicht - ohne (Zu)rücksicht / with Pain(ting)  

Text zu Bild "Spiegelgrund" (von Birgit Neuwirth)
Mein Herz fühlt sich an wie gepresst, es ist, als steckt es irgendwie,irgendwo fest, es ist, als würde es in 1000 Stücke brechen und in den Rest meines Körpers stechen.... 

Sonntagsdep(p)ression (von Birgit Neuwirth)
endlich z`haus und endlich mal ruhn einfach so gar nix zum tun / endlich zeit für mich ganz allein well, heut muss wohl wieder sonntag sein
langsam streck ich meine beine aus und wart komm jetzt ruhe: fertig, los und start... / doch irgendwie wills einfach nicht funktionieren hör den lärm der stille um mich herum explodieren
schnell den fernseher aufgedreht, mal schaun, wie´s in der welt so steht... /  einmal dorthin und einmal da, zappzerapp und blablabla...
hm, was könnt mich am besten von mir selbst ablenken, ich fang an, mich yogamäßig zu verrenken, /
aber irgendwie verstauch ich mir nur ein bein, die ruhe aber, sie kehrt nicht ein.
na, dann setz ich mich halt vorm pc, doch nach ein paar minuten tun die augen weh, /
ein buch lesen ist da wohl auch keine alternative und ich nehm das handy als letzte hilfe.
"hi, wie geht`s, was machst? ich ruf mal an, hab ich mir gedacht... / ah du bist so im stress und hast keine zeit? ach, ich hab ja auch so viel zum tun, nur keinen neid... "
schnell auf die uhr geschaut, auweh, der sonntag sagt schon wieder leis`ade... / die mitte, die hab ich heut nicht gefunden, aber vielleicht geht das auch nicht in ein paar stunden...
der nächste sonntag kommt ganz bestimmt, mal sehen, ob sich die ruhe dann zeit für mich nimmt...  

 

 
Birgit`s kleine WeltNeuigkeitenÜber michProjekteGedankenKontaktLinks